Michelle & Giovanni: traumhafte Hochzeit im Druckwerk Trier

Die Hochzeit von Michelle und Giovanni war ein Aufeinandertreffen von italienischem „La dolce vita“ mit trierischem Frohmut, Gänsehautmomenten und einer ausgelassenen Stimmung bis in die Nacht hinein. Und nachdem es morgens noch ein wenig nieselte während sich das Brautpaar fertig machte, belohnte der Rest des Tages das Brautpaar mit strahlend blauem Himmel. Im Druckwerk Trier wurde dann gemeinsam gesungen, getanzt und ausreichend gelacht. Taucht ein in die unvergleichbare Hochzeit von Michelle und Giovanni

Die Planung

Michelle und Giovanni waren schon fast 10 Jahre zusammen, als Giovanni ihr dann kurz vor dem 10. Jahrestag den langersehnten Heiratsantrag machte. Michelle, die sich in den letzten Jahren schon viele Gedanken über ihren  großen Tag gemacht hatte begab sie sich sofort an die Planung der Hochzeit. Natürlich wurde Giovanni in die Planung miteingeschlossen und er segnete alle ihre Pläne ab. Den beiden war schnell klar, dass sie ihr erstes Aufeinandertreffen in der Kirche erleben wollen. 

Der Hochzeitsfilm

Die Kombination aus Fotoreportage und bewegten Bildern sprach auch Giovanni und Michelle an. Sie entschieden sich für das große Paket, in dem auch ein wedding impressions Film enthalten ist. Ich sage meinen Brautpaaren immer, dass es ein Überraschungsei ist, denn ich weiß selbst nie, was dabei raus kommt. Am Ende sitze ich vor unzähligen Szenen, die ich über den Tag verteilt mitfilmen konnte. Meistens sind es tatsächlich doch sehr viele Momente, die ich nebenbei noch mitbekomme aber eine Garantie, dass eine gewissen Szene dabei ist kann ich bei diesem Paket nicht geben, da ich meistens nicht weiß, wieviel Zeit ich habe. Auf jeden Fall gibt dieser Film nocheinmal ganz andere Einblicke in den Tag und lässt die Emotionen nochmal lebendig werden. Im wedding impressions Film der beiden wird vor allem ersichtlich, was für eine Stimmung den ganzen Tag über herrschte. Da waren die Leute schon vor der Kirche gut gelaunt, stoßten an und freuten sich über Wiedersehen. Während der Messe brachte Pater Aloys die Kirche zum tanzen und Daisy C. Black verursachte bei jedem mit ihrer Stimme zur Gänsehaut. Helmut von den Leiendecker Bloas heizte dann im Druckwerk Euren dem gesamten deutsch-italienischen Publikum ein. Es wurde ausgelassen gesungen, gelacht, gescherzt und getanzt. Aber schaut selbst nach und lasst euch ein wenig in die Hochzeit entführen. Heiratet ihr auch demnächst und wünscht euch solch einen Film? Schaut gerne auf meiner Angebotsseite vorbei und sucht euch das passende Paket aus. Ich freue mich sehr auf eure Nachricht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Getting Ready

Bei ihrer Trauzeugin Romina wurde Michelle von Nicole Bachmann frisiert und geschminkt. Während es draußen noch ein wenig nieselte genossen die Mädels die muckelige Wohnung und bereiteten sich mental mit Kaffee und guter Musik auf den großen Tag vor. Das komplette Gegenteil war bei Giovanni der Fall. Viele der Gäste aus Italien waren bereits angereist oder kamen grade an und waren schon in Feierlaune. Mit Dolci, vino und secco stimmten sie sich auf den Tag ein. 

Der Tag war einfach nur perfekt! Von der Location über Dekoration, dem Essen bis zur Party war alles genau so wie wir uns das vorgestellt habe. Unsere Familien und Freunde haben diesen Tag einfach zum schönsten Tag für uns gemacht und wir würden nichts anders machen wollen. An diesen Tag werden wir für immer denken und ihn niemals vergessen!

- Michelle

Feedback des Brautpaares

Ich (Michelle) bin durch Instagram auf Maria aufmerksam geworden. Nach unserem ersten Telefonat war für mich schnell klar, Maria soll unsere Fotografin werden und zum Glück hatte sie auch Zeit an unserem Tag. Und das war auch die beste Entscheidung, Maria ist so ein lieber und entspannter Mensch…alle die mit Maria an diesem Tag zu tun hatten waren einfach nur begeistert. Ob bei unserem Paarshooting oder bei den Gruppenbildern, Maria schafft es, dass sich jeder vor der Kamera wohlfühlt auch die, die es eigentlich nicht mögen (wie Giovanni ️).

 

Die beste Entscheidung war Maria auch bereits bei unseren Getting Ready dabei zu haben.  Maria strahlt einfach so eine Ruhe aus… es war ein rundum perfekter Tag mit ihr

 

Die Fotos sind der Wahnsinn, einfach nur wunder wunderschön. Alle sind einfach nur begeistert. Ich habe nur absolut  positive Rückmeldungen bekommen und Giovanni und ich sind auch mehr als begeistert.

Das Video übertrifft einfach alles, es ist sooooo schön und einfach nochmal was ganz anderes als Bilder, wir sind so froh mit unserer Entscheidung uns für dieses Paket entschieden zu haben und dieses tolle Video bekommen zu haben. Alles in allem war es die beste Entscheidung Maria als unsere Fotografin zu buchen, ich kann es jedem nur ans Herz legen, Maria ist ein absoluter Herzensmensch und eine Bereicherung für jeden Hochzeitstag.

 

Vielen lieben Dank Maria

Meine Gedanken zur Hochzeit der beiden

Im Vorhinein haben wir alle wirklich ein bisschen gezittert, ob das Wetter halten wird. Es wäre meine erste verregnete Hochzeit und natürlich wünschte ich mir weiterhin, dass ich meinen Brautpaaren die „Sonnengarantie“ geben konnte. Deswegen sagte ich mir einfach zu Beginn des Tages, dass ich die Sonne in mir mitbringe und wählte ein Kleid mit gelben Blumen, stellvertretend für die Sonnenstrahlen. Angekommen bei der Location, in der sich Michelle fertig machte tröpfelte es noch ganz schön aber schon bald hörte es auf. Das machte mich für die beiden sehr glücklich, denn sie erzählten mir, dass sie damals bei der standesamtlichen Hochzeit leider Regen hatten. Es sollte zwar wieder regnen später, aber das war tatsächlich dann immer in Momenten, in denen wir in der Kirche waren oder in der Location. Und immer wieder genau im richtigen Moment schien dann die Sonne. Bei den Gratulationen nach der Kirche und während unserer Shootings draußen. Die Gäste hatten den ganzen Tag über grandiose Laune und es ging gar nicht anders, als sich davon anstecken zu lassen. Als dann Helmut von der Leiendecker Bloas auf der Bühne stand hat es gewiss auch den letzten Gast vom Stuhl gerissen.

Der Saal war einfach traumhaft von Marrylicious dekoriert wurden. Mit den Blumen von Claudia Leinen und der Papeterie von Carina versprühte der Saal im Druckwerk Trier einfach nur Glamour. Es gab gefühlt an jeder Ecke tolle Motive, weil die Menschen heiter waren, die Kinder herumtanzten und alles so schön dekoriert war. Die Zeit verging im Flug und ich hatte unzählige Momente auf meinen Speicherkarten festgehalten. Michelle und Giovanni, die bereits einen zuckersüßen Sohn haben waren den ganzen Tag über tiefenentspannt. Das lag nicht zuletzt auch daran, dass ihre Trauzeugen, Familie und Freunde sie unterstützten wo sie nur konnten. Eine so entspannte Hochzeit mit so vielen Gästen habe ich selten erlebt. Außerdem schien die Leichtigkeit etwas zu sein, das Trierer und Italiener perfekt miteinander verband auch über Sprachbarrieren hinweg.  

 

Michelle und Giovanni, ich danke euch von Herzen für euer grenzenloses Vertrauen in meine Arbeit und in mich! Ich hab es so sehr genossen mit euch!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert